Altmarkcamp Abschluss-Festival am 14.07.2021

Am 14. Juli 2021 fand der zweite Durchgang des Altmarkcamps im Kreistagssaal in Salzwedel seinen Abschluss. Den 25 Schüler und Schülerinnen wurden ihre wohlverdienten Zertifikate vom Projektteam des BVH überreicht.

Als Gäste nahmen Vertreter und Vertreterinnen der Bundesagentur für Arbeit Stendal, der RÜMSA-Koordinierungsstelle, der Netzwerkstelle Schulerfolg, des Jobcenters und anderer regionaler Projekte an der Veranstaltung teil.

Finanziert wurde das Projekt aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und der Agentur für Arbeit.

Ergebnisse der Projektarbeit und Handlungsempfehlungen zum Umgang mit schuldistanzierten Jugendlichen

Die Ergebnisse von zwei Jahren Projektlaufzeit des „Altmarkcamps“ wurden von den Projektmitarbeiter*innen evaluiert und in einem Handlungsleitfaden zusammengestellt. Der Handlungsleitfaden bietet neben Ursachen, Hintergründen und Handlungsempfehlungen zum Schulabsentismus wichtige Erkenntnisse aus der Arbeit in diesem Projekt, die zusammengefasst weitere Anregungen im Umgang mit der Zielgruppe geben und somit die Nachhaltigkeit des Projektes sichern.


Zurück