Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen?

Je nach Hochschulort und Studiengang kann es Zulassungsbeschränkungen geben. Es gibt:

  • zulassungsfreie Studiengänge
  • örtlich zulassungsbeschränkte Studiengänge
  • bundesweit zulassungsbeschränkte Studiengänge – hier werden die Studienplätze über die Zentralstelle für die Vergabe von Studienplätzen vergeben (ZVS)

Informiere dich an der Hochschule deiner Wahl, ob es für deinen Studiengang Zulassungsbeschränkungen gibt!

Generell benötigst du für ein Studium das Abitur (allgemeine Hochschulreife) – je nach Studienform, Studiengang und Hochschule kannst du auch ohne Abitur studieren, z.B. wenn du eine der folgenden Voraussetzungen mitbringst:

  • die fachgebundene Hochschulreife
  • die Fachhochschulreife
  • eine abgeschlossene Berufsausbildung mit drei Jahren Berufserfahrung zusammen mit bestandener Feststellungsprüfung
  • Meister im Handwerk
  • Fortbildungsabschlüsse nach dem Berufsbildungsgesetz (z.B. staatlich geprüfte Betriebswirt/in, staatlich geprüfte Techniker/in, geprüfte Fachwirt/in)
  • Abschlüsse der beruflichen Aufstiegsfortbildung für Berufe im Gesundheitswesen, sowie im Bereich der sozialpflegerischen und sozialpädagogischen Berufe (z.B. staatlich anerkannte Erzieher/in oder staatlich anerkannte Heilerziehungspfleger/in)
  • Laufbahnprüfung für den gehobenen nicht-technischen Dienst
  • Abschlusszeugnis des Aufbaulehrgangs „Verwaltung einer Bundeswehrfachschule“