Berufsausbildungsbeihilfe (BAB)

Du bist ├╝ber 18 Jahre alt und musst f├╝r deine Ausbildung aus der Wohnung deiner Eltern ausziehen? Deine Ausbildungsverg├╝tung reicht nicht aus, um die Kosten f├╝r Miete, Heimfahrten und Lebensunterhalt zu decken?

Dann kannst du Berufsausbildungsbeihilfe (BAB) bei der Agentur f├╝r Arbeit beantragen.

Wichtig ! Berufsausbildungsbeihilfe kannst du nur beantragen, wenn du eine betriebliche oder au├čerbetriebliche Ausbildung machst. Stelle den Antrag schon vor Beginn deiner Ausbildung. Berufsausbildungsbeihilfe wird r├╝ckwirkend ab dem Monat gezahlt, in welchem du den Antrag eingereicht hast.

 

Weitere Infos:

  • Informiere dich bei deiner Beraterin oder deinem Berater in der Agentur f├╝r Arbeit oder im Jobcenter, ob Berufsausbildungsbeihilfe f├╝r dich in Frage kommt.
  • Infos ├╝ber Berufsausbildungsbeihilfe und den Online-Antrag findest du hier.
  • Merkblatt Berufsausbildungsbeihilfe (Seite 28) der Agentur f├╝r Arbeit.
  • Schau nach, ob du Berufsausbildungsbeihilfe bekommst und wenn ja, in welcher H├Âhe ÔÇô mit dem BAB-Rechner.