Abendsekundarschule | Volkshochschule

Du möchtest deinen Schulabschluss nachholen?

Das geht z.B. an einer Abendsekundarschule oder an der Volkshochschule. Abendsekundarschulen gibt es meist in größeren Städten wie Magdeburg. Volkshochschulen gibt es auch in kleineren Städten wie Salzwedel und Stendal.

Abendsekundarschule

Im Abendunterricht kannst du deinen Haupt-, Real- oder erweiterten Realschulabschluss machen.

Die Abendsekundarschule besteht aus 3 Abschnitten:

Vorkurs: Wenn du noch keinen Schulabschluss hast, kannst du dich für den Vorkurs bis zum 1. Dezember bewerben. Im Vorkurs hast du an 3 Abenden pro Woche jeweils 4 Stunden Unterricht.

Erstes Schuljahr: Wenn du einen Hauptschulabschluss hast oder schon den Vorkurs gemacht hast, kannst du dich bis zum 1. April für das erste Schuljahr bewerben. Im ersten Schuljahr hast du an 4 Abenden pro Woche jeweils 4 Stunden Unterricht.

Zweites Schuljahr: Du hast schon einen Realschulabschluss, einen qualifizierten Hauptschulabschluss oder das erste Schuljahr der Abendsekundarschule hinter dir? Dann kannst du dich bis zum 1. April für das zweite Schuljahr bewerben. Im zweiten Schuljahr hast du an 5 Abenden pro Woche jeweils 4 Stunden Unterricht.

Wichtig ! Für die Abendsekundarschule musst du dich zu den oben genannten Terminen beim Landesverwaltungsamt bewerben. Wenn du Fragen hast, informiere dich beim Landesschulamt.

Volkshochschule

An der Volkshochschule kannst du dich in Kursen auf deinen Hauptschulabschluss, Realschulabschluss oder dein Abi vorbereiten.

Für diese Kurse musst du dich bei der Volkshochschule anmelden und auch die Kosten selber tragen.

In der Regel gibt es aber Ermäßigungen für Schüler, Studenten, Wehr- und Zivildienstleistende, Empfänger von Arbeitslosengeld und weitere Personen.

Weitere Infos